Home

fvw Destination Germany Day

fvw Destination Germany Day

17. Januar 2017 – Programm

05.10.2016, 15:12

Was sind die Herausforderungen der Zukunft im Deutschland-Tourismus?

fvw Destination Germany Day
09:30
Begrüßung
Marliese Kalthoff ist Geschäftsführerin und Herausgeberin der FVW Medien.
Marliese Kalthoff
Geschäftsführerin und Herausgeberin FVW Medien
Moderation
Sabine Pracht
Redakteurin fvw
Session 1
Herausforderung Krisenmanagement
09:45 - 10:30
Destinationsmanagement im Wandel
Wie verändern sich in Krisenzeiten die Aufgaben der Destinationsmanager vor Ort? Welche Akteure übernehmen welche Rolle? Wie müssen sich Kommunikation und Marketing ändern?
Christian Kergal
Director Atout France - Französische Zentrale für Tourismus
Josef Sommer
Geschäftsführer Köln Tourismus
10:30 - 11:00
Psychologie
Welchen Einfluss hat das Sicherheitsempfinden auf die Reiseentscheidung? Wie global oder lokal sind Ängste verankert?
Prof. Dr. Alfred Gebert
Professor für Wirtschafts- und Reisepsychologie
11:00 - 11:30
Publikumsdiskussion
Wie müssen sich Destinationen in Zukunft aufstellen, um schnell auf Krisen zu reagieren? Wie ändern sich die Aufgaben im Destinationsmanagement? Welche Konzepte versprechen Erfolg?
11:30 - 11:45
Kaffeepause
Session 2
Herausforderung Vertrieb
11:45 - 12:00
Wie sind die Pläne mit Wimdu und wie können deutsche Destinationen von der Übernahme profitieren?
Bernd Muckenschnabel
Bernd Muckenschnabel
Aufsichtsratsvorsitzender Novasol
12:00 - 12:30
Wie reagieren Veranstalter auf die anhaltend gute Nachfrage im Deutschland-Tourismus?
Was erwarten Veranstalter von Destinationen?
Martin Katz
Group Destination Director, FTI Touristik
12:30 - 12:45
Impulse: So gründet eine Destination einen eigenen Veranstalter – was bringt’s?
Ulrich von dem Bruch
Geschäftsführer Lüneburger Heide
12:45 - 13:15
Wie eine österreichische Incoming-Agentur erfolgreich den deutschen Markt besetzt
Franz Gredler
Head of Business Development & Airline Contracting Prokurist, Eurotours
13:15 - 14:15
Mittagessen
Session 3
Herausforderung Marketing
14:15 - 14:35
Impulse: Wenn beim Marketing Wunsch und Wirklichkeit auseinander gehen
Ralf Trimborn
Geschäftsführer Inspektour
14:35 - 15:00
Wie sich eine Region erfolgreich verjüngt – Best Practice aus dem Hochschwarzwald
Thorsten Rudolph
Geschäftsführer, Hochschwarzwald Tourismus
15:00 - 15:30
Podiumsdiskussion
Markenbildung – wer ist zuständig? Agentur oder Destinationsmanagement?
Andreas Braun
Geschäftsführer Tourismus Marketing Baden-Württemberg
Stefan Möhler
Geschäftsführer Netzvitamine
Thorsten Rudolph
Geschäftsführer, Hochschwarzwald Tourismus
15:30
Destination Brand Award 2016
Preisverleihung mit Special Guest
16:00
Networking am Stand von Baden-Württemberg-Tourismus
Google Xing