Home

Destination

Workshop Griechenland (0)

fvw fährt mit Reisebüros nach Kreta

von Klaus Hildebrandt, 14.09.2018, 12:04

Die größte griechische Insel ist das Ziel des nächsten fvw Workshops. vom 24. bis 29. Oktober können Reisebüros sich über die touristische Entwicklung von Kreta und von Griechenland allgemein informieren.

Hafen von Rethymnon auf Kreta: Ende Oktober können Reisebüros sich ein eigenes Bild von der Insel machen.
Foto: Getty Images

Kaum ist der fvw Workshop in der Türkei vorbei, läuft schon die Planung für das nächste Event. Vom 24. bis 29. Oktober geht es mit Reisebüros nach Kreta, dem bedeutendsten Ziel deutscher Urlauber in Hellas. Auf Ausflügen und bei Hotelbesichtigungen lernen sie die größte griechische Insel kennen. Bei einem eintägigen Kongresstag mit deutschen Veranstaltern, Hoteliers und griechischen Leistungsträgern sowie einem Speed-Dating können die Reiseverkäufer sich über die touristische Entwicklung Griechenlands und neue Produkte informieren.

Griechenland verzeichnet auch in diesem Sommer steigende Besucherzahlen. Ziel von Tourismusministerin Elena Kountoura ist, auf Kreta angesichts des milden Klimas bis in den November hinein die Saison zu verlängern.

Die fvw organisiert den Workshop zusammen mit dem griechischen Fremdenverkehrsamt (GNTO) sowie der Region Kreta und den örtlichen Verbänden. Offizieller Carrier des Events ist Aegean Airlines. Flüge sind ab ab Berlin, Düsseldorf und München möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 120 Euro. Die Reisebüros wohnen in Einzelzimmern im exklusiven Grecotel Amirandes. Darin sind die Flüge, die Unterbringung im Luxushotel, die Ausflüge und fast alle Mahlzeiten enthalten. Reisebüros können sich über ein Online-Formular anmelden.

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

0 Leser-Kommentare

Google Xing
Vorherige Nächste