Home

fvw Destination Germany Day

fvw Destination Germany Day, 15. Januar 2019, Stuttgart

Neue Rollen, neue Märkte.

20.11.2018, 11:00

Die anhaltende Debatte über Overtourism zwingt Destinationsmanager zum Umdenken. Nicht mehr nur Wachstum, sondern nachhaltiger, verträglicher Tourismus, der Gästen und Bürgern gefällt, ist gefragt. Destinationen erkennen ihre Rolle als Steuerungsorgan an und schwenken um. Beim fvw Destination Germany Day präsentieren Destinationen Herangehensweisen und Lösungen. Wie in den Vorjahren wird der Raum zur Interaktionsfläche. Tourismuschefs diskutieren über ihre Erfahrungen: Welche Steuerungsfunktion muss die Tourismusorganisation übernehmen? Wie ist der Spagat zwischen Wachstum und zumutbarem Tourismus zu schaffen? Wie lassen sich neue Märkte und Zielgruppen erschließen?

Programm 2019

Diese Keynotes erwarten Sie:

Session Rollenwechsel – Steuerung statt Wachstum: Stadtverträglicher und nachhaltiger Tourismus. Chancen und Herausforderungen für DMOs

Burkhard Kieker
Geschäftsführer, Visit Berlin
Was bedeutet es für DMOs, Tourismus neu zu verstehen? Es geht um eine Perspektiverweiterung: Tourismus nicht nur als reinen Wirtschaftsfaktor zu betrachten, sondern als Teil der Stadtentwicklung. Ihn gemeinsam mit anderen Akteuren zu gestalten, damit die Erlebnisqualität der BesucherInnen und zugleich die Lebensqualität der BewohnerInnen gesteigert werden kann.

Session Geschäftsgrundlage – neue Märkte erschließen: Mit der Vermittlung von Freizeitangeboten lässt sich noch jede Menge Geld verdienen.

Christoph Kruse
Geschäftsführer und Gründer, Bookingkit
Neben der Buchung einer klassischen Urlaubsreise dreht sich der Reisevertrieb zunehmend um die Vermittlung von Touren und Aktivitäten. Doch der Markt ist kleinteilig, fragmentiert und kaum digitalisiert – nur wenige Freizeitangebote lassen sich so einfach buchen, wie Flüge oder Hotels.

Wen treffen Sie beim fvw Destination Germany Day 2019?

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die den Tourismus in Deutschland vorantreiben wollen: Entscheider von Tourismusorganisationen auf Länder- , Städte- und Gemeindeebene, Veranstalter, Hoteliers, Betreiber von Freizeiteinrichtungen, Online-Portale, Dienstleister, Berater, Wirtschaftsförderer und touristische Leistungsträger.

Im Anschluss an die Vorträge bietet die Veranstaltung allen Teilnehmern ausreichend Zeit für ausführliche Gespräche und Networking. Zum Abschluß des Tages lädt Baden-Württemberg Tourismus Sie zu einem Get-Together auf ihrem Messestand in Halle 6, Stand B71.2 ein.

Anmeldung

Die Anmeldung kann ausschließlich über den Ticketshop der Messe Stuttgart erfolgen.
Hier geht es zur Anmeldung: Tickets & Preise

Werden Sie Partner des fvw Destination Germany Day

Präsentieren Sie Ihre Leistungen, Produkte und Services mit der Medienkraft und Reichweite der fvw auch über die Veranstaltung hinaus. Gern entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam Media und Brand Solutions, die Ihre Position stärken und sichern. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner und mehr Informationen.

Google Xing